Home Rennsport Ergebnisse Mallorca-Rundfahrt für die Mastersklassen 2017
Mallorca-Rundfahrt für die Mastersklassen 2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Keller, Marcus   


UIi RottlerDie alljährlich im Oktober stattfindende Mallorca-Rundfahrt für die Mastersklassen nutzte UIi Rottler, um die Radsaison 2017 ausklingen zu lassen.

Gleich auf der ersten Etappe kam es auf der Promenade von Palma zu einem Massensprint von 100 Fahrern. Auf der leicht abschüssigen Zielgeraden war es ein gefährliches Unterfangen in die Topränge fahren zu wollen. Rottler gelang es sich auf Position 8 des gesamten Feldes zu platzieren, was dem 3. Platz in seiner Altersklasse entsprach. Für ihn ein Topauftakt, da seine Etappen erst noch kommen sollten. Allerdings mußte er sich noch etwas gedulden, da die zweite Etappe eine sehr gefährliche Ankunft parat hielt. Mit Platz 4 war er dennoch zufrieden, da dieser Rang immer noch alle Möglichkeiten für einen Podestplatz in der Gesamtwertung  offen hielt. Auf der dritten Etappe, die über den Puig Mayor nach Polenca führte, konnte er sich mit 5 weiteren Fahrern, die alle der jüngeren Klasse angehörten, vom Feld lösen und hatte keine Probleme auch beim Befahren des 10 Kilometer langen und bis zu 10% steilen Anstieges das Tempo seiner Mitstreiter zu halten. Im Sprint dieser Gruppe belegte er den 4. Platz und gewann damit seine Altersklasse. Da die Gruppe einen Vorsprung von über 3 Minuten herausfuhr, übernahm er gleichzeitig in der zwischenzeitlichen Gesamtwertung den 1. Platz seiner Altersklasse. Am nächsten Tag folgte ein kürzeres Zeitfahren, das er ebenfalls für sich mit einem Vorsprung von 1 Sekunde für sich entscheiden konnte. Die letzte Etappe mit einer Länge von 70 Kilometer und einer Durchschnittsgeschwindigkeit knapp 45 Kilometer beendete er als 2. seiner Altersklasse. Geschlagen wurde er in diesem Sprintfinale von dem Holländer Ron Paffen, der in der Szene als hervorragender Sprinter bekannt ist. In der Gesamtwertung war er aber bedingt durch seine exzellente Fahrweise am Berg nicht zu schlagen und konnte verdient die Siegertrophäe mit nach Hause nehmen. 05.11.2017