Home Rennsport Ergebnisse Interstuhl Cup Gremmelsbach - Bezirksmeisterschaft Berg
Interstuhl Cup Gremmelsbach - Bezirksmeisterschaft Berg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Keller, Marcus   

Die zehnte Etappe der Interstuhl-Serie stand am Samstag zur Austragung an. Die Bergradler aus Gremmelsbach waren die Ausrichter des Bergzeitfahrens, das gleichzeitig die Bezirksbergmeisterschaft war.  Die knapp vier Kilometer lange Strecke mit knackigen 300 Metern Höhenunterschied galt es in zwei Zeitfahrläufen zu absolvieren. Unter einem besonders günstigen Stern stand dieses Rennen aber nicht, denn zum Fehler eines Kampfrichters kam auch noch der Ausfall der Elektronik, so dass das Ergebnis nicht vor Ort und Stelle präsentiert werden konnte und erst einen Tag später für die Fahrer ersichtlich war. Die Siegerehrung und auch die Überreichung der Meisterschaftsmedaillen finden damit erst am kommenden Wochenende in Tailfingen bei der Austragung der 12. Etappe statt. Für das Team des RC Villingen gab es eine Reihe bester Ergebnisse. Im Rennen der Frauen, Jugend und Senioren ging der Gesamtsieg mit einem deutlichen Zeitvorsprung an den Villinger Jugendfahrer Luca Brugger. Ebenfalls eine hervorragende Leistung lieferte Thomas Hutt ab, der im Gesamten den dritten Rang belegte und gleichzeitig Bezirksmeister seiner Klasse wurde. Marcus Keller, der den 6. Platz belegte wurde Bronzegewinner hinter Thomas Hutt und Gernot Rupp, der silber abräumte. Bei den Senioren 4 kam Karl Rupp auf den dritten Platz und bei den Juniorinnen war Eliane Rupp die Siegerin. Ebenfalls top platziert war Ralf Nühlen, der auf Platz 8 landete. Im kleinen Finale kam Marcel Arena auf den fünften Platz was ihm die Bronzemedaille bei der Meisterschaft einbrachte hinter seinen Teamgefährten Roland Kienzler, der die Meisterschaft gewann und Alexander Dutty, der mit dem Silberplatz den totalen Triumpf perfekt machte. Eine weitere Medaille holte Stephan Duffner, der sich bei den Amateuren mit Bronze schmücken darf. Bei den Junioren gab es ebenfalls einen dreifach Erfolg für die Villinger, denn mit Matthias Gummich stellten sie den Sieger und das Zwillingspaar Florian und Christian Singer kamen auf den Silber- und Bronzerang. 05.09.17