Home Rennsport Ergebnisse Schmolke Carbon Cup Zoznegg und Pfullendoft (Abschluss)
Schmolke Carbon Cup Zoznegg und Pfullendoft (Abschluss) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Keller, Marcus   

Sieger beim Schmolke Carbon Cup 2017 Stephan DuffnerDie als windanfällig bekannte Strecke in Zoznegg wurde im Ruf gerecht. Schon fast in Sturmstärke blies der Wind und auf der 6 Kilometer langen Runde gab es bis auf wenige hundert Meter ausschließlich Seitenwind oder Gegenwind. Für die Akteure an diesem Tag war voller Einsatz angesagt und dies mußten Luca Brugger, Marcel Arena, Andrej Fendel, Adem Solak, Thomas Hutt, Marcus Keller und Karl Rupp schon zu Beginn des Rennens erkennen. Luca Brugger kam bei den Jugendfahrern auf den 6. Platz, Adem Solak belegte bei den Jedermännern den 26. Rang. Andrej Fendel konnte einmal mehr mit Platz 10 unter die Topten fahren. Enorm stark präsentierte sich Marcel Arena, der in der Spitzengruppe fuhr und Rang 5 belegte. Marcus Keller zeigte erneut eine tolle Vorstellung, die mit Platz 3 in seiner Altersklasse belohnt wurde. Thomas Hutt konnte mit einem sehr guten 8. Platz in seiner Klasse aufwarten und Karl Rupp wurde vierter in seiner Klasse. Bei den Amateuren konnte sich gleich zu Beginn des Rennens eine Vierergruppe lösen. Mit dabei auch der RC-Fahrer Stephan Duffner. Eine glänzende Leistung zeigte dabei Stephan Duffner, der mit seinem Auftritt die Gunst der Stunde nutzte, um zwischen sich und seinen härtesten Widersacher um das Führungstrikot, Rafael Bertschinger, einen Punktepuffer zu bringen. Mit seinem dritten Platz eroberte er sich die alleinige Führung in der Gesamtwertung zurück. Sebastian Metzler und Alexander Dutty kamen mit dem Hauptfeld ins Ziel. Metzler wurde 18. und Dutty, der dabei ist seinen Trainingsrückstand aufzuholen wurde 23. Philipp Bucher mußte geplagt von Magenkrämpfen das Handtuch werfen. In der Juniorenwertung erreichte Matthias Gummich den 12. Platz. Sonnig, leicht windig und recht kühl war der Arbeitstag für die Villinger Fahrer in der Abschlussetappe des Schmolke Carbon Cups in Pfullendorf. Die 3,5 Kilometer lange Runde mit einer 14 %igen Steigung ging den Fahrern ordentlich in die Knochen. Marcel Arena belohnte sich mit seinem 6. Platz, denn damit erreichte er in der Gesamtwertung den 3. Platz. Marcus Keller konnte sich erneut in seiner Altersklasse mit Rang vier hervorragend positionieren und was für ihn den 2. Gesamtrang in seiner Altersklasse  bedeutete. Auf Rang drei kam Karl Rupp in seiner Klasse. Nachdem sein härtester Gegner um den Gesamtsieg, Rafael Bertschinger, in Pfullendorf passen mußte, konnte es Stephan Duffner im letzten Rennen ruhiger angehen lassen, denn sein Vorsprung auf den Drittplatzierten war so groß, dass nur noch ein Ausfall seinen Gesamtsieg verhindern konnte. Insgesamt 7 Fahrer konnte auf der Schlussetappe dem Feld entwischen, Duffner konnte sie gewähren lassen und ihm reichte es den Spurt des Feldes zu gewinnen und als 8. der Tageswertung die Gesamtwertung nach Hause bringen. Sebastian Metzler wurde 3. Im Spurt des Feldes und erreichte so noch die Topten. Einen guten Tag hatte auch Philipp Bucher erwischt, der 19. wurde. Matthias Gummich wurde bei den Junioren 13. und in der Gesamtwertung belegt er den 7. Platz. Noch nie zuvor hatten die Fahrer des RC Villingen so viele gute Platzierung bei dieser Veranstaltung eingefahren und der Sieg von Stephan Duffner bei den Amateuren stellt ein Novum für den RC Villingen dar.

Bilder:  Drei Stockerlplatzierungen in der Gesamtwertung gab es für den RC Villingen beim Schmolke Carbon Cup, Duffner gewinnt bei den Amateuren, Keller wird 2. Bei Senioren 3 und Arena holt Platz 3 bei den Jedermännern.

 

Marcel Arena

 

Marcus Keller

27.03.17